Angebote zu "Frage" (126 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Vereinbarung variabler Zinssätze in AGB
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit variablen Zinsen sollen Laufzeitrisiken bewältigt werden. Beim Abschluss von Kredit- und Sparverträgen besteht häufig ein Bedürfnis, den vertraglich geschuldeten Zinssatz an die Entwicklung der Kapitalmarktverhältnisse anzupassen. Darüber hinaus wird in jüngerer Zeit die Frage diskutiert, inwieweit variable Zinsen von der Bonität des Kreditnehmers abhängig gemacht werden können. Die Anforderungen an die Klauselgestaltung sind aufgrund strenger Vorgaben des AGB-Rechts hoch. In dieser Arbeit werden Kriterien für die AGB-Kontrolle entwickelt und Vorschläge für die Vertragsgestaltung unterbreitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Fremdkapitalkosten und Kapitalstrukturentscheid...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Inkrafttreten von Basel II verpflichtet Kreditinstitute, bei der Kredit ver gabe das eingegangene Adressenrisiko nicht mehr pauschal, sondern risiko adäquat mit haftendem Eigenkapital zu unterlegen. Dies bedeutet für Unter nehmen eine Veränderung der Kredit-/Fremdkapitalkosten, da sich das Risiko ge wicht eines Unternehmens künftig an dessen Rating orientiert. Die Fremd kapital kosten haben (unter Zugrundelegung des Discounted Cash Flow Ver fahrens) einen wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenswert. Die Autorin setzt sich mit der Frage auseinander, wie die Fremdkapitalkosten unter Basel II bestimmt werden können und untersucht, ob und wie durch Kapital struktur entscheidungen ein positiver Einfluss auf die Fremdkapitalkosten und damit auf den Unternehmenswert erzielt werden kann. Die Autorin gibt einen Überblick über die Bilanzkennzahlen, die im Ratingprozess bedeutsam sind und verdeutlicht anhand dieser Kennzahlen, wie sich Veränderungen der Kapitalstruktur auf das Rating und damit auf die Fremdkapitalkosten aus wirken. Sie stellt zur Fremdkapitalaufnahme alternative Finanzierungs instru mente vor und untersucht, wie diese die ratingrelevanten Kennzahlen be ein flussen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Komponenten des Kreditspreads
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "richtige" Bewertung von (kredit-)risikobehafteten Anleihen hat in den letzten Jahren verstärkt an Bedeutung gewonnen. Marktteilnehmer sind nicht nur an den Risikoarten, sondern auch an der jeweiligen Höhe des Risikos interessiert, das sie beim Erwerb ausfallbehafteter Anleihen eingehen. Ulf Bachmann geht der Frage nach, wofür Investoren beim Erwerb ausfallbehafteter Anleihen im Vergleich zu Staatsanleihen entlohnt werden. Auf der Basis US-amerikanischer Indizes erklärt er die Kreditspreads u. a. anhand von Liquidität, Ausfallrisiken und systematischen Faktoren und zeigt, dass das eigentliche Ausfallrisiko in den Ratingkategorien AAA bis BB im Vergleich zu Liquidität und systematischen Faktoren für die Höhe des Spreads eine untergeordnete Rolle spielt. Der Autor erläutert Einflussfaktoren sowie Verbundeffekte zwischen den identifizierten Komponenten des Spreads und analysiert sie im Zeitablauf. Dabei wird deutlich, dass verschiedene Risikoarten, z.B. Kredit- und Marktrisiko, nicht getrennt voneinander betrachtet werden können.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Europäisierung des Kartellrechts im Bereich...
42,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der 5. GWB-Novelle wurde die kartellrechtliche Bereichsausnahme des102 GWB für die Kredit- und Versicherungswirtschaft geändert. Ziel der Änderung war nach Aussage der Bundesregierung eine Anpassung an das EG-Kartellrecht. Die 6. GWB-Novelle ist in Vorbereitung. Erneut geht es darum, das GWB weiter an das EG-Kartellrecht anzunähern.Angesichts des auch nach der 5. Novelle noch unterschiedlichen Wortlauts von102 GWB und Art. 85 III EGV geht die Monographie der für die Kredit- und Versicherungswirtschaft relevanten Frage nach, ob einer Abschaffung des Ausnahmebereichs und der Ersetzung von102 GWB durch eine Art. 85 III EGV textlich entsprechende Freistellungsvorschrift noch sachliche Gründe entgegenstehen.In rechtlicher Hinsicht wird überprüft, inwieweit die Freistellungskriterien beider Normen einander bereits nach der 5. GWB-Novelle entsprechen. Darüber hinaus wird eine vergleichende Betrachtung der rechtstatsächlichen Gegebenheiten im deutschen und europäischen Kartellrecht vorgenommen.Die Monographie gibt eine Orientierungshilfe, ob ein bestimmtes Kooperationsvorhaben kartellrechtlich freistellungsfähig ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Komponenten des Kreditspreads
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "richtige" Bewertung von (kredit-)risikobehafteten Anleihen hat in den letzten Jahren verstärkt an Bedeutung gewonnen. Marktteilnehmer sind nicht nur an den Risikoarten, sondern auch an der jeweiligen Höhe des Risikos interessiert, das sie beim Erwerb ausfallbehafteter Anleihen eingehen. Ulf Bachmann geht der Frage nach, wofür Investoren beim Erwerb ausfallbehafteter Anleihen im Vergleich zu Staatsanleihen entlohnt werden. Auf der Basis US-amerikanischer Indizes erklärt er die Kreditspreads u. a. anhand von Liquidität, Ausfallrisiken und systematischen Faktoren und zeigt, dass das eigentliche Ausfallrisiko in den Ratingkategorien AAA bis BB im Vergleich zu Liquidität und systematischen Faktoren für die Höhe des Spreads eine untergeordnete Rolle spielt. Der Autor erläutert Einflussfaktoren sowie Verbundeffekte zwischen den identifizierten Komponenten des Spreads und analysiert sie im Zeitablauf. Dabei wird deutlich, dass verschiedene Risikoarten, z.B. Kredit- und Marktrisiko, nicht getrennt voneinander betrachtet werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Vereinbarung variabler Zinssätze in AGB
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit variablen Zinsen sollen Laufzeitrisiken bewältigt werden. Beim Abschluss von Kredit- und Sparverträgen besteht häufig ein Bedürfnis, den vertraglich geschuldeten Zinssatz an die Entwicklung der Kapitalmarktverhältnisse anzupassen. Darüber hinaus wird in jüngerer Zeit die Frage diskutiert, inwieweit variable Zinsen von der Bonität des Kreditnehmers abhängig gemacht werden können. Die Anforderungen an die Klauselgestaltung sind aufgrund strenger Vorgaben des AGB-Rechts hoch. In dieser Arbeit werden Kriterien für die AGB-Kontrolle entwickelt und Vorschläge für die Vertragsgestaltung unterbreitet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Fremdkapitalkosten und Kapitalstrukturentscheid...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Inkrafttreten von Basel II verpflichtet Kreditinstitute, bei der Kredit ver gabe das eingegangene Adressenrisiko nicht mehr pauschal, sondern risiko adäquat mit haftendem Eigenkapital zu unterlegen. Dies bedeutet für Unter nehmen eine Veränderung der Kredit-/Fremdkapitalkosten, da sich das Risiko ge wicht eines Unternehmens künftig an dessen Rating orientiert. Die Fremd kapital kosten haben (unter Zugrundelegung des Discounted Cash Flow Ver fahrens) einen wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenswert. Die Autorin setzt sich mit der Frage auseinander, wie die Fremdkapitalkosten unter Basel II bestimmt werden können und untersucht, ob und wie durch Kapital struktur entscheidungen ein positiver Einfluss auf die Fremdkapitalkosten und damit auf den Unternehmenswert erzielt werden kann. Die Autorin gibt einen Überblick über die Bilanzkennzahlen, die im Ratingprozess bedeutsam sind und verdeutlicht anhand dieser Kennzahlen, wie sich Veränderungen der Kapitalstruktur auf das Rating und damit auf die Fremdkapitalkosten aus wirken. Sie stellt zur Fremdkapitalaufnahme alternative Finanzierungs instru mente vor und untersucht, wie diese die ratingrelevanten Kennzahlen be ein flussen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die insolvenzrechtliche Erfassung von Bankgesch...
103,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie die Finanzmarktkrise eindrücklich gezeigt hat, versetzt die Insolvenz eines Kredit- bzw. eines Finanzdienstleistungsinstituts alle Beteiligten in eine schwierige Lage. Diese Arbeit ist an der Schnittstelle zwischen Bank- und Insolvenzrecht angesiedelt und bietet einen umfassenden Überblick über die insolvenzrechtliche Abwicklung der in1 Abs. 1 S. 2,Abs. 1a S. 2 KWG aufgeführten Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen. Es werden die Besonderheiten derartiger Verträge herausgearbeitet und deren Auswirkungen im Insolvenzverfahren aufgezeigt. Im Vordergrund der Studie steht dabei die Frage, ob die Insolvenzordnung sowie das Insolvenznebenrecht, insbesondere mit Blick auf den Gläubigergleichbehandlungsgrundsatz, diese Besonderheiten berücksichtigen kann oder sogar muss.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Verbraucherschutz durch die 312 f. BGB und 491 ...
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studie widmet sich der Frage, inwieweit Haustürwiderrufs- und Verbraucherkreditrecht bei der Bestellung und Übertragung von Sicherungsgrundschulden einschlägig sind. Die Autorin analysiert zunächst die Reichweite des direkten Anwendungsbereichs der Gesetze, wobei sie sich insbesondere das Umgehungsverbot nutzbar macht. Soweit eine direkte Anwendung der Bestimmungen ausscheidet, zeigt sie auf, wo deren Anwendbarkeit auf den gesicherten Kredit die Grundschuld mittelbar beeinflusst. Im Weiteren beschreibt die Autorin die Entwicklungen im Hinblick auf die Kontroverse um das Konkurrenzverhältnis von Haustürwiderrufs- und Verbraucherkreditrecht. Darauf aufbauend bewertet sie die kürzlich in diesem Bereich getroffenen Neuregelungen und entwickelt Alternativen hierzu.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot